Herzlich willkommen

 

auf meiner Website!

 

Liebe Märchen- und Erzählinteressierte,

 

was kann ich tun, wenn mir als Erzählerin die Worte fehlen, weil gerade alle Geschichten- und Erzählbühnen-Pläne 'den Bach runter' sind? Was kann ich tun, wenn das Publikum, das ich erreichen möchte, zu Hause bleiben muss? 

 

Dabei könnten erzählte Geschichten und Märchen genau jetzt nicht nur ein kleiner Trost sein, sondern darüber hinaus anregen, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen über das Wesentliche im Leben.

 

Mit Märchen kann ich mich in die ungewöhnlichsten und schwierigsten Situationen hinein begeben, ohne die Orientierung zu verlieren. Mit ihnen kann ich optimistisch über das hinaus denken, was in der Realität scheinbar unmöglich ist. Und nicht zuletzt

kann ich mit ihnen Vertrauen entwickeln, dass alles gut ausgehen kann.

 

Was also kann ich tun, wenn das gerade nicht möglich ist, weil leider alle Veranstaltungen der Erzählbühne abgesagt werden mussten?

 

Auf einem Streifzug durch meinen Frühlingsgarten dachte ich: wenn mir die Worte fehlen, lasse ich einfach mal die Blumen sprechen. Ich höre zu, was sie von der Schönheit und der Zartheit des Lebens zu erzählen haben - mit ihren Farben und ihren ganz eigenen Gesichtern.

 

Die Schönheit des Lebens - ja, die zeigt sich gerade in vielen kleinen, keineswegs banalen Alltäglichkeiten und bietet kleine Pausen zwischen Mundschutz-Diskussionen, Existenz-Ängsten und den Fragen, wie es weitergehen kann. 

 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine gute Zeit, bleiben Sie gesund!

 

Herzlich,  

Christiane Raeder